Antrag auf Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Gebäuden durch Einzelmaßnahmen

nach den Richtlinien des BMWK zur Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM)

Vorhabensbeginn Als Vorhabensbeginn gilt der rechtsverbindliche Abschluss eines der Ausführung zuzurechnenden Lieferung- oder Leistungsvertrages. Planungsleistungen dürfen vor Antragstellung erbracht werden. Bei Contractoren gilt der Abschluss eines der Ausführung zuzurechnenden Contractingsvertrages als Vorhabensbeginn.
*
*
Bestandsgebäude
[TT.MM.JJJJ]
Technische Projektbeschreibung
Ja Nein
Hinweis: Durch die Richtlinienänderung ab 15.08.22 muss eine neue gültige TPB erstellt werden. TPB, die vor diesem Datum erstellt wurden, sind nicht mehr gültig.
Hinweis: Ohne Einbindung eines Energieeffizienzexperten in das Projekt und Angabe einer TPB-ID kann die Förderung nur für Anlagen zur Wärmeerzeugung (Heizungstechnik) und für die Heizungsoptimierung beantragt werden. Um (auch) eine Förderung für Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle, anderer Anlagentechnik sowie eine Förderung für Fachplanung und Baubegleitung beantragen zu können, muss ein Energieeffizienzexperte in das Vorhaben eingebunden werden.
Angaben zur Bevollmächtigung

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie das aktuelle Vollmachtsformular für die Bevollmächtigung gemäß § 14 Verwaltungsverfahrensgesetz benutzen.
Dieses finden Sie unter folgendem Link: Vollmacht zur Beantragung und Abwicklung von BEG-Einzelmaßnahmen


Ansprechpartner:
/
Für eventuelle Rückfragen.

Hier bitte die E-Mail-Adresse eintragen, an die die Eingangsbestätigung geschickt werden soll.
Beachten Sie, dass jegliche Kommunikation bei einem Bevollmächtigten nach VwVfG über den Bevollmächtigten läuft.
Angaben zur antragstellenden Person
Bitte geben Sie den rechtsverbindlichen Namen der Organisation an.

Ansprechpartner
/

Hier bitte die E-Mail-Adresse eintragen, an die die Eingangsbestätigung geschickt werden soll.

Contractor/Contractingnehmer Erklärung
gemeinsam durch den Contractor und den oder die Contractingnehmer zu unterzeichnete Erklärung nach Richtlinie 7.2
Eigentümer des Gebäudes
Ja Nein
*